Kürbissuppe kochen

Rezept Kürbis(-Zucchini)-Suppe

Nun wo die Tage kühler werden und es schon früh dunkel wird, ist so eine Suppe genau das Richtige. Und so wusste ich gleich, was ich aus dem Hokkaido-Kürbis kochen wollte, den ich aus unserem Schaugarten ergattert habe. Eine leckere Kürbissuppe mild und cremig für meine Tochter und scharf-würzig für meine Frau und mich.

DavidZutaten für ca. 4 Freunde:

  • 1 Hokkaido Kürbis Sorte: z.B: Amoro ca. 800 g
  • 1 Zwiebel
  • 1 (gelbe) Zucchini ca. 300 g
  • 60 g Ingwer
  • Gewürze jeweils 1 TL: Salz, Zucker, Cayennepfeffer, Curry, Kreuzkümmel
  • 2-4 Brühwürfel/2-4TL Brühe
  • 1 EL Öl
  • 1 l Wasser
  • Creme fraÎche nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Zwiebel klein würfeln.
  2. Zucchinikerne mit einem Löffel rausschaben und anschließend in kleine Würfel zerteilen.
  3. Kürbis in zwei Hälften teilen und Kerne entfernen. Dann alles in Würfel zerteilen.
  4. Zwiebel in Öl andünsten.
  5. Im nächsten Schritt erst die Zucchini hinzugeben und dann die Kürbiswürfel. Alles ein wenig anrösten.
  6. Nun werden ca. 1 l Waser hinzugefügt und 2-4 Brühwürfel. Das Ganze dann ca. 25 min köcheln lassen.
  7. Zum Schluss wird die Suppe mit den Gewürzen und den frischen geschälten Ingwer gewürzt und anschließend püriert.
  8. Nach Bedarf wird die Suppe mit Creme fraÎche verfeinert.

Tipp: Wenn Kinder mitessen sollen, dann nimm einen Teil der Zucchini und des Kürbisses weg und dünste diese in einem extra Topf an. Das Ganze dann auch mit Wasser aufgießen, ca. 25 min köcheln lassen und anschließend pürieren. Je nach Alter des Kindes kann dezent nachgewürzt werden mit Salz oder Brühe.

Die bunte Welt der Kürbisse

Hier kannst du aus einer großen Auswahl an Kürbissen wählen und direkt im SPERLI Online-Shop bestellen.