Buchtipp:

QUER DURCH DAS GEMÜSEBEET führt dieses faszinierende Werk, in dem unbekannte und auch exotische Gemüsespezialitäten vorgestellt werden. Sie wachsen in unseren Breiten und sind auf Märkten erhältlich. Unter einem ganzheitlichen Blickwinkel werden vom Autorenteam gärtnerisch und kulinarisch wertvolle „neue“ Arten vorgestellt. Ob Blattzichorie, Kapuzinerbart oder Winterheckenzwiebel – mit Hilfe des Buches kann man Gemüsevielfalt nicht nur anbauen, sondern auch zu kreativen Speisen verarbeiten, die leicht nachzukochen sind und jede Mahlzeit besonders machen. Dieses Buch führt dich in die Welt von Gemüsespezialitäten, die so alt sind wie die Menschheit und gemessen daran erst seit Kurzem, vielleicht seit 50 Jahren, in Vergessenheit geraten sind.

Uns hat besonders die Kombination aus Wissenswertem rund um die Gemüsesorte, Anbaubeschreibungen und leckeren Rezepten gefallen. So bekommst du ein gelungenes Rundum-sorglos-Paket und ein Buch, das du immer wieder gerne in die Hand nehmen wirst.

Kostbares Gemüse Raritäten & Rezepte von Wolfgang Palme & Johann Reisinger 

  • Format: 24,5 x 24 cm
  • Hardcover, 192 Seiten, Fadenheftung
  • durchgehend vierfärbig
  • ISBN: 978-3-99025-164-5
  • Preis: € 29,90
SPERLI´s Buchtipp

Hier eine kleine Kostprobe aus dem Buch für euch:

Erbsen-Palatschinken mit Mozzarella & Katzenminze

ZUTATEN:

Palatschinken-Teig

  • 180 ml Milch
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • Salz

Füllung

  • 200 g Erbsen, ausgelost
  • 80 g Schalotten, fein geschnitten
  • 1 EL Butter
  • 60 ml Gemüsefond
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Mozzarella, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Zweige Katzenminze
  • Minzblätter und -blüten zum Bestreuen

ZUBEREITUNG:

  1. Aus Mehl, Milch, Eiern und Salz einen Palatschinken-Teig herstellen.
  2. Aus dem Teig schöne, hauchdünne Palatschinken backen und im Backrohr warmhalten.
  3. Die Schalotten in Butter anschwitzen, Erbsen dazugeben und kurz mitbraten. Mit dem Fond aufgießen und etwa 5 Minuten garen lassen, bis die Flüssigkeit fast völlig verdampft ist.
  4. Dann in einem schmalen Gefäß mit dem Stabmixer pürieren und die Fülle in einer Schüssel über Dampf warmhalten.
  5. Die Katzenminze fein schneiden und in das heiße Erbsenpüree einrühren. Salzen und pfeffern.
  6. Die Palatschinken mit dem Püree großzügig bestreichen, mit ⅔ der Mozzarella-Würfel bestreuen und straff einrollen.
  7. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den restlichen Mozzarellawürfeln und den gezupften Minzeblättern und -blüten bestreuen.
  8. In unserem SPERLI-Sortiment findest du Sorten, denen wir seit über 100 Jahren vertrauen. (zu den Erbsen von SPERLI im Online-Shop)

SPERLI´s Rezepte

Entdecke weitere tolle Rezepte.