Kulturanleitung Zichorien

Kulturanleitung Zichorien Bewährte Tipps für den Anbau des leckeren Blattgemüses

Die Zichorie wird auch als „Zuckerhut“ oder „Fleischkraut“ bezeichnet und gehört ebenso wie Chicorée und Radicchio zur Kulturfamilie der Cichorium intybus var. foliosum. Geschmacklich begeistern Zichorien durch eine leicht bittere, herbe Note. Ihre länglichen Salatköpfe setzen sich aus hellgrünen, dicht aneinander liegenden Blättern zusammen. Im Garten lassen sie sich pflegeleicht kultivieren. Wie genau, erfährst du in dieser kompakten Kulturanleitung.

Tipps zur richtigen Aussaat von Zichorien

Wenn du frische Zichorienblätter bald auch aus deinem eigenen Garten genießen möchtest, solltest du dich zunächst auf die Suche nach einem geeigneten Standort begeben. Zur Kultivierung von Zichorien benötigst du nämlich einen tiefgründigen, humosen Boden an einem windgeschützten, sonnigen Standort.

Bist du fündig geworden, kannst du von Mai bis Juni dein Saatgut direkt ins Freiland aussäen. Achte dabei darauf, dass deine Samen in einem Abstand von 30 x 30 cm voneinander verteilt werden. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Temperaturen während des Keimprozesses nicht zu sehr über 20 °C steigen. Ansonsten kann es zu Keimhemmungen kommen und ein Teil deiner Samen kommt nicht auf.

Tipp

Eine Vorkultur von Zichorien ist in Töpfen möglich. Deine vorkultivierten Pflänzchen sollten dann nach spätestens 4 Wochen ins Beet umgepflanzt werden.

Weitere Kulturhinweise für Zichorien im Überblick

Mit der Aussaat der Samen ist die Arbeit noch nicht getan. Es gilt nun vor allem, die Keimlinge und jungen Pflanzen regelmäßig mit ausreichend Wasser zu versorgen. Eine Zusammenfassung der bisherigen Kulturhinweise findest du zusammen mit weiteren Tipps und Ratschlägen in der nachstehenden Tabelle.

AussaatzeitMai bis Junibei Direktsaat ins Freiland früh verpflanzen oder vereinzeln
Standort
  • sonnig und windgeschützt
  • tiefgründiger, humoser Boden
Aussaattiefe2 bis 3 cm
Abstand30 x 30 cm
Keimtemperatur16 bis 20 °CTemperaturen über 20 °C können zu Keimhemmungen führen
Keimdauer10 bis 14 TageKeimbett gleichmäßig feucht halten
KulturBoden immer gleichmäßig feucht haltenbei Trockenheit gleichmäßig wässern
ErntezeitAugust bis Novemberbei Ernte mitsamt der Wurzeln lange lagerfähig

Lange Ernteperiode und vielfältige Verwendungsmöglichkeiten

Zichorien, Zuckerhut

Zichorien können bis in den November hinein geerntet werden.

Zichorien weisen eine gute Frostresistenz von bis zu -6 °C auf, weshalb du dich über eine lange Ernteperiode bis in den November hinein freuen kannst. Zur Überwinterung solltest du Zichorien mit einer geeigneten Folie bedecken oder deine Pflanzen in einem Frühbeetkasten unterbringen. Wenn du deine Ernte lange lagern möchtest, empfiehlt es sich, die Pflanzen mitsamt Wurzel aus dem Boden zu holen und anschließend an einem kühlen Ort aufzubewahren.

Bei der Verwendung der knackigen Salatblätter kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Zumeist werden Zichorien roh im Mischsalat angerichtet oder zusammen mit Milchprodukten und Obst verzehrt, um den bitteren Geschmack etwas zu mildern. Ebenso beliebt sind aber auch gedünstete oder im Ofen gegarte und mit Käse überbackene Varianten. Wenn du es gerne deftig magst, könnten Zichorien als Pfannengemüse zusammen mit Mais und Speck bald zu deinem neuen Lieblingsgericht zählen. Viel Spaß beim Probieren!

Zichorien und Fruchtfolge: Das solltest du im Hinterkopf haben

Zichorien gehören zur selben Pflanzenart wie Chicorée und Radicchio. Auch mit Endivien sind sie nah verwandt. Aus diesem Grund eignen sich die Pflanzen nicht für eine Fruchtfolge. Zichorien selber sollten zudem nur alle 3 bis 4 Jahre am selben Standort angebaut werden.

Als Pflanzen für die Vorkultur von Zichorien eignen sich Kohlrabi, Schnitt-, Pflück- und Kopfsalate, Eissalat, Erbsen, Radieschen, Spinat und frühe Sätze von Rotkohl, Blumenkohl und Brokkoli. Falls du eine Mischkultur anlegen möchtest, sind Bohnen, Erbsen, Tomaten, Kopfsalat, Möhren, Pastinaken und Fenchel eine gute Wahl.

Samen für eine erfolgreiche Zichorienanzucht

Die Anzucht von Zichorien gelingt mit dem richtigen Saatgut auch in deinem Garten. Von SPERLI ist die Sorte ‚Zuckerhut‘ im Onlineshop erhältlich und kann dort komfortbal online bestellt werden.

Neues aus SPERLI’s Blog

Sprossen-Smoothie Rezept

Beitrag lesen

Kennst du schon?

Kennst du schon unsere Blumen­zwiebel-Welt, unsere Rasenwelt und unsere Tomaten-Welt? Egal, denn ein Blick lohnt sich immer!

SPERLI Pflanzen

jetzt neu im SPERLI-Shop

sperli-rosinentomate-arielle

Entdecke brandneu im SPERLI-Shop eine Auswahl unserer SPERLI Pflanzen - Tomatenpflanzen, Gurkenpflanzen, Paprikapflanzen und Kräuterpflanzen.

Logo Sperli-Shop

Subscribe!