Sprossen ziehen mit Keimsprosenbox Beitragsbild

Du hast Lust, selber frische Keimsprossen zu ziehen? Eine tolle Idee, denn die Aufzucht ist nicht nur kinderleicht, sie geht auch sehr schnell und Du kannst Dich auf frisches, gesundes Powerfood freuen! Sprossen passen ideal zu Salaten, in Suppen oder Dips oder einfach auf Dein Butterbrot gestreut. Je nach Geschmack, werden Bio-Sprossensamen in Geschmacksrichtungen wie würzig, herb-pikant, scharf oder süßlich-nussig angeboten.

Bio-Sprossen selber ziehen: So geht‘s!

Du möchtest Sprossen pflanzen, weißt aber nicht, wie man am besten vorgeht? Wichtig ist zu verstehen, dass Sprossen keimen müssen und das bestenfalls in einer für sie idealen Umgebung. Das tolle daran: Keimsprossen anzubauen ist kinderleicht und Du darfst Dich schnell über eine leckere Ernte freuen (je nach Sorte sind die Sprossen in 3-8 Tagen verzehrfertig) – anders als z.B. beim Gemüseanbau, wo es einige Wochen oder Monate Geduld braucht bis zur Ernte. Aus diesen Gründen ist die Sprossenanzucht auch wunderbar für Kinder geeignet!

So gehst Du vor:

  • Spüle das Keimgerät/die Anzuchtschalen einmal gründlich aus.
  • Dann wird die passende Menge Saatgut in die Anzuchtschale gegeben, z.B. BIO Keimsprossen Würzige Mischung
  • Einige Sprossen müssen lediglich zu Beginn befeuchtet werden, andere müssen einige Stunden einweichen (siehe Aufzuchtanleitung).
  • Mehrmals am Tag werden die Samen nun bewässert/gespült bzw. etwa mit einem Wassersprüher besprenkelt (Aufzuchtanleitung beachten).
  • Stelle das Anzuchtset an einen hellen Platz, z.B. in Fensternähe, aber nicht in direkte Sonneneinstrahlung.
  • Wenn die Sprossen fertig gewachsen sind (je nach Sorte nach 3-8 Tagen), solltest Du das Erntegut waschen. Du kannst es dann gleich verzehren oder im Kühlschrank 2-3 Tage aufbewahren.
  • Bevor Du das Anzuchtset ein weiters Mal nutzt, solltest Du es gründlich reinigen.

Keimsprossenbox statt Sprossenglas: So gelingt die Anzucht im Handumdrehen

Keimsprossenbox SPERLI‘s Kleingarten

Keimsprossenbox SPERLI‘s Kleingarten

Viele kennen die Möglichkeit, Sprossen im Glas anzuzüchten. Wenn Du Sprossen ziehen möchtest, empfiehlt es sich auf jeden Fall ein Keimgerät zu nutzen. Am schnellsten und einfachsten lassen sich Keimsprossen mit speziell entwickelten Anzucht-Sets kultivieren: Die Keimsprossenbox SPERLI‘s Kleingarten oder unsere Sprossen-Anzuchtsets (z.B. Anzuchtset Kresse) bieten Dir ideale Voraussetzungen für die Anzucht von Bio-Keimsprossen: Sie sind leicht in der Handhabung, sorgen für die ideale Bewässerung Deiner Sprossen und Du hast im Set alles enthalten, was Du für Deine Sprossenanzucht brauchst.

Unser Tipp: Sprossensamen kaufen in bester Bio-Qualität

Für beste Ernteergebnisse und einen leckeren Geschmack empfehlen wir Dir, Bio-Keimsprossensamen zu kaufen. SPERLI bietet Dir Sprossensamen in bester Bio-Qualität. Du kannst Dich dabei zwischen einem großen Sortiment an verschiedenen Sorten entscheiden, je nachdem, welche Geschmacksrichtung Dir gefällt – von mild über würzig, süss oder nussig bis hin zu scharfen Bio-Sprossen haben wir für jeden Geschmack die passende Sorte!

Sind Sprossen gesund?

Bio-Sprossen selber ziehen mit Bio-Sprossensamen

Sprossen sind gerade im Winter eine optimale Möglichkeit für frisches Grün!

Sprossen bzw. Keimsprossen sind sehr gesund! Die kleinen Kraftpakete sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Sie schmecken nicht nur lecker, sondern sich zudem kalorienarm und enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Dadurch, dass Sprossen noch nicht ausgewachsen sind, ist die Konzentration an Mineralstoffen und Vitaminen mehr als doppelt so hoch wie in ausgewachsenen Pflanzen. Keimsprossen haben einen hohen Gehalt an Mineralien und Spurenelementen wie Magnesium, Calcium und Eisen (z.B. BIO Keimsprossen Rotklee). Da Du die Keimsprossen roh genießt, gehen Dir keine gesunden Nährstoffe durch das Erhitzen beim Kochen verloren.

Schnelles Sprossen-Rezept für Zwischendurch: Bunter Sprossen-Salat

Zutaten für 4 Portionen

  • 200g Sprossen z.B. Bio-Keimsprossen Daikon-Rettich
  • 150g Feldsalat
  • 1/2 Dose Kichererbsen (ca. 130 g)
  • 1 Apfel oder 1 Orange
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Tl Senf
  • 1 Tl Honig
  • ggf. ein Schuss Milch
  • Salz, Pfeffer, Kräuter nach Wahl
  • 50 g Walnüsse, gehackt

Zubereitung

  • Wasche Sprosse, Salat und den Apfel bzw. Schäle die Orange.
  • Schneide Apfel bzw. Orange in mundgerechte Stücke.
  • Lasse die Kichererbsen abtropfen.
  • Vermische Sprossen, Kichererbsen, Salat, Paprika- und Obststücke.
  • Bereite aus saurer Sahne, Senf und Honig ein Dressing zu. Wenn es zu dickflüssig wird, kannst Du etwas Milch hinzufügen.
  • Schmecke das Dressing mit Salz, Pfeffer und Kräutern Deiner Wahl ab.
  • Ziehe das Dressing unter die Salatzutaten und bestreue den Salat mit den gehackten Walnüssen.
  • Guten Appetit!

SPERLI BIO-Keimsprossensamen im Shop bestellen

Eine große Auswahl an BIO-Keimsprossensamen kannst Du schnell und einfach in unserem Online-Shop bestellen. Greif zu!