Upcycling Weihnachtsbaum

Jeder, der sich wie ein kleines Kind auf Weihnachten freut und mit Begeisterung seinen Tannenbaum prachtvoll schmückt, kennt das Gefühl: die Ankunft der Heiligen Drei Könige naht und damit geht in deutschen Haushalten meist der Abschied vom Weihnachtsbaum einher. Doch der Trennungsschmerz muss zukünftig nicht mehr ganz so groß sein! Wir präsentieren euch einige Ideen, wie der Weihnachtsbaum sinnvoll weiterverwendet werden kann!

Lies den ganzen Beitrag

SPERLI's Gartenblog Alle Beiträge der Kategorie Expertentipps

Upcycling Weihnachtsbaum

Jeder, der sich wie ein kleines Kind auf Weihnachten freut und mit Begeisterung seinen Tannenbaum prachtvoll schmückt, kennt das Gefühl: die Ankunft der Heiligen Drei Könige naht und damit geht in deutschen Haushalten meist der Abschied vom Weihnachtsbaum einher. Doch der Trennungsschmerz muss zukünftig nicht mehr ganz so groß sein! Wir präsentieren euch einige Ideen, wie der Weihnachtsbaum sinnvoll weiterverwendet werden kann!

Lies den ganzen Beitrag

Hygge im Garten

Hygge - was ist das? "In meinem Garten sieht es ganz schön hyggelig aus", sagte meine Nachbarin und ich schaute sie mitleidig an. "Die Maulwürfe können dem Boden ganz schön zusetzen" antwortete ich und wunderte mich ein wenig über ihre irritierte Reaktion. Sie erklärte mir, dass es sich nicht um Hügel handelt, sondern um "Hygge", einen Trend aus Dänemark - ja sogar eine Art Lebensgefühl, das einfach glücklich macht. Da mich diese Unterhaltung nicht losgelassen hat, begann ich zu recherchieren und übrig blieben viele offene Fragen. Eine direkte Übersetzung scheint es nicht zu geben, alles in allem bedeutet es, eine gemütliche, herzliche Atmosphäre zu schaffen. "Nun ja", dachte ich insgeheim, "nicht umsonst werden die Dänen als eines der glücklichsten Völker der Welt angesehen".

Lies den ganzen Beitrag

Adventskalender basteln – für Gartenhelden

Adventskalender für Gartenfreunde Ein Adventskalender gehört wie Lebkuchen und Spekulatiuskekse in die vorweihnachtliche Adventszeit. Ist er auch noch selbstgebastelt und an eine liebe Person verschenkt, macht er doppelt so viel Freude. Wir haben uns diesmal was ganz Besonderes für dich ausgedacht. Einen Adventskalender für Gartenfreunde aus dessen Türchen 24 x Freude wächst.

Lies den ganzen Beitrag

iGADU Fröhlich gärtnern mit Kindern

iGADU - Fröhlich gärtnern mit Kindern Mein Mann und ich haben Berufe, die uns voll ausfüllen, doch die glücklichsten Tage im Jahr sind immer die, die wir im Garten verbringen. Als unser Sohn mit drei Jahren die herrliche Neugier an den Tag legte, die nur Kindern zu eigen ist, wollten wir die Faszination Garten mit ihm teilen: Das Gefühl krümeliger, feuchter Erde an den Händen; die Spannung, wenn aus unscheinbaren Zwiebeln und Stängeln plötzlich ein Duft- und Farbenrausch explodiert; die unglaubliche Befriedigung, dem Garten beim Wachsen zu helfen und schließlich zu ernten, was man gesät hat. Jedoch: Die Gartengeräte, die wir ihm gern in die Hand gedrückt hätten, gab es nicht. Wir haben sie mit einem Team erstklassiger Experten selbst entwickelt und nennen sie iGADU, „ich, Garten und Du“. Nun können wir gemeinsam gärtnern. Frühling und Sommer bedeuten jetzt fröhliche, sonnige Tage mit Kinderlachen und Toben, aber auch mit erstaunlich langen Phasen, in denen sich die Kinder – oft sind Freunde da – voller Ernst auf ihre gerade anstehende Aufgabe konzentrieren.

Lies den ganzen Beitrag

Aussaat leicht gemacht

Expertentipp – Aussaat leicht gemacht

Zwei der häufigsten Aussaatvarianten sind die Vorkultur und die Direktsaat. Welche Variante du bei deinen ausgesuchten Sorten anwenden musst, erfährst du auf deiner SPERLI Saatguttüte. Die Direktsaat erfolgt ab April, wenn es frostfrei ist, direkt ins gut geharkte, unkrautfreie Beet. Die Vorkultur wird bei allen nichtheimischen Gemüse- oder Blumenarten eingesetzt, da diese meist eine warme Kinderstube im Haus oder beheizten Gewächshaus brauchen.

Lies den ganzen Beitrag

Was ist ausgeizen

Was ist „Ausgeizen“?

Wenn du dich schon mal mit der Kultur eigener Tomaten beschäftigst hast, ist dir sicherlich auch das Wort „Ausgeizen“ begegnet. Dabei handelt es sich eigentlich nur um eine kleine gärtnerische Tätigkeit, bei der du einfach kleine Seitentriebe aus der Achse zwischen Hauptstamm und Blatttrieb entfernst.

Lies den ganzen Beitrag