Balkon-Apotheke – Heilpflanzen/Kräuter für Töpfe und Kästen

Balkon-Apotheke – Heilpflanzen/Kräuter für Töpfe und Kästen Der Trend sich gesund zu ernähren ist nicht neu, aber immer mehr sieht man auch auf kleinen Kulturflächen wie Terrasse und Balkon, dass sich dort in den Balkonkästen, Kübeln und Gefäßen, in denen sonst oft Saisonbepflanzung stand, nun Gemüse-, aber vor allem Kräuter- und Heilpflanzen finden lassen. Auch die Fensterbänke sind erobert von Schalen und Töpfchen mit duftenden, würzigen Gewächsen. Diese Entwicklung ist nicht nur optisch attraktiv, weil die meisten Kräuter wunderschöne Blüten haben, sondern zeugt auch davon, dass der Hobbygärtner sein Wohlbefinden in die eigene Verantwortung nimmt. Außerdem ist heutzutage fast jeder Hobbygärtner davon überzeugt, dass Pflanzen besondere, ureigene Wirkstoffe haben, die sich vielseitig einsetzen lassen. Natürlich gehört zu einer guten Gesundheit mehr als die richtige „Balkon-Apotheke“ - auch Ernährung, Bewegung und bei Beschwerden der Arztbesuch werden nicht ersetzt, aber das Wohlbefinden, die eigene Kräftigung, sanfte Heilungswege und das Aufbauen von eigenen Immunstoffen kannst du fördern. Also, auf geht‘s! Bau dein eigenes Kräuterparadies bei dir zuhause an.

Lies den ganzen Beitrag

SPERLI's Gartenblog Alle Beiträge der Kategorie Kräuter

Balkon-Apotheke – Heilpflanzen/Kräuter für Töpfe und Kästen

Balkon-Apotheke – Heilpflanzen/Kräuter für Töpfe und Kästen Der Trend sich gesund zu ernähren ist nicht neu, aber immer mehr sieht man auch auf kleinen Kulturflächen wie Terrasse und Balkon, dass sich dort in den Balkonkästen, Kübeln und Gefäßen, in denen sonst oft Saisonbepflanzung stand, nun Gemüse-, aber vor allem Kräuter- und Heilpflanzen finden lassen. Auch die Fensterbänke sind erobert von Schalen und Töpfchen mit duftenden, würzigen Gewächsen. Diese Entwicklung ist nicht nur optisch attraktiv, weil die meisten Kräuter wunderschöne Blüten haben, sondern zeugt auch davon, dass der Hobbygärtner sein Wohlbefinden in die eigene Verantwortung nimmt. Außerdem ist heutzutage fast jeder Hobbygärtner davon überzeugt, dass Pflanzen besondere, ureigene Wirkstoffe haben, die sich vielseitig einsetzen lassen. Natürlich gehört zu einer guten Gesundheit mehr als die richtige „Balkon-Apotheke“ - auch Ernährung, Bewegung und bei Beschwerden der Arztbesuch werden nicht ersetzt, aber das Wohlbefinden, die eigene Kräftigung, sanfte Heilungswege und das Aufbauen von eigenen Immunstoffen kannst du fördern. Also, auf geht‘s! Bau dein eigenes Kräuterparadies bei dir zuhause an.

Lies den ganzen Beitrag

Duftende Kräuter – JuniorGärtner

Duftende Kräuter Mmmmh…was riecht es hier gut? Sicherlich hast du diesen Satz auch schon einmal selbst gesagt als du an einem Lavendel- oder Rosmarinzweig gerochen hast. Aber wo kommt dieser Geruch eigentlich her? Die Zentrale des Duftes Der Duft von Kräutern ist in den Duftdrüsen versteckt, die du mit dem bloßen Auge gar nicht sehen kannst. Du kannst dir diese, wie kleine prall gefüllte Kissen vorstellen, in denen der Duft eingeschlossen ist, wie die Luft in einem Ballon. Reibt man nun an den Blättern oder bricht diese ab, so werden die Duftkissen zum Platzen gebracht und ihr Duft kann verströmen und gelangt über deine Nase ins Gehirn, wo diese dann weiterverarbeitet wird. Dein Gehirn sagt dir dann: „Das riecht gut, das ist Lavendel.“ Auch die Sonnenstrahlen können durch ihre Wärme Blüten und Kräuter zum Duften bringen. Mit den unterschiedlichsten Ideen kannst du dich mit den Düften verwöhnen und sie ganz einfach in dein zu Hause holen.

Lies den ganzen Beitrag

Verschiedene Kräuterpflanzen

Kräuterzauber im Garten, auf dem Balkon oder in der Küche

Ein altes Sprichwort sagt: „Gegen jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen.“ Pflanzen, insbesondere Kräuter, wurden über Jahrtausende hinweg als Heilmittel gegen Krankheiten eingesetzt oder in der Küche zum Würzen von Gerichten verwendet, als Salz und Pfeffer noch Kostbarkeiten darstellten. Bis heute werden Kräuter vielfältig verarbeitet und angewendet.

Lies den ganzen Beitrag

iGADU Fröhlich gärtnern mit Kindern

iGADU - Fröhlich gärtnern mit Kindern Mein Mann und ich haben Berufe, die uns voll ausfüllen, doch die glücklichsten Tage im Jahr sind immer die, die wir im Garten verbringen. Als unser Sohn mit drei Jahren die herrliche Neugier an den Tag legte, die nur Kindern zu eigen ist, wollten wir die Faszination Garten mit ihm teilen: Das Gefühl krümeliger, feuchter Erde an den Händen; die Spannung, wenn aus unscheinbaren Zwiebeln und Stängeln plötzlich ein Duft- und Farbenrausch explodiert; die unglaubliche Befriedigung, dem Garten beim Wachsen zu helfen und schließlich zu ernten, was man gesät hat. Jedoch: Die Gartengeräte, die wir ihm gern in die Hand gedrückt hätten, gab es nicht. Wir haben sie mit einem Team erstklassiger Experten selbst entwickelt und nennen sie iGADU, „ich, Garten und Du“. Nun können wir gemeinsam gärtnern. Frühling und Sommer bedeuten jetzt fröhliche, sonnige Tage mit Kinderlachen und Toben, aber auch mit erstaunlich langen Phasen, in denen sich die Kinder – oft sind Freunde da – voller Ernst auf ihre gerade anstehende Aufgabe konzentrieren.

Lies den ganzen Beitrag

Gärtnern auf Augenhöhe

Gärtnern auf Augenhöhe

Gärtnern auf Augenhöhe Viele Menschen mit grünem Herzen würden sich gerne im Garten so richtig austoben – wären da nicht der schlechte Boden, die lästigen Schnecken, die gefühlte Ewigkeit bis zur Ernte und vor allem diese unangenehmen Schmerzen in Beinen und Rücken! Wer bis dato genau wegen dieser Faktoren davor zurückschreckte, sich seinen eigenen Wohlfühlgarten zu kreieren, dem sei hier die ultimative Lösung vorgestellt: Praktische Hochbeete setzen all diesen Schwierigkeiten ein Ende, sie sind ohne viel Aufwand aufzustellen und zu pflegen. Gärtnern kann so einfach sein!

Lies den ganzen Beitrag

Trockenmauer mit Lavendel

Trockenmauer mit Kräutern bepflanzen

Eine Trockenmauer an der Grundstücksgrenze oder als Einfassung eines Hochbeets ist dekorativ und bietet gleichzeitig naturnahe Rückzugsorte für viele Tiere. Die Fugen und Spalten bieten kleinen Tieren Schutz und Nistmöglichkeiten. Spinnen, Laufkäfer, Eidechsen, Kröten und andere Tiere finden hier einen Lebensraum.

Lies den ganzen Beitrag