Gelbe-Bete-Dip – Rezept

Gelbe-Bete-Dip Rezepte – Entdecke unseren leckeren Gelbe-Bete-Dip. Es reicht für 2-4 Freunde und benötigt lediglich eine Zubereitungszeit von 15 Minuten. Gelbe Bete schälen, klein schneiden und in dem Wasser mit der Gemüsebrühe garen, danach erkalten lassen. Gelbe Bete (inkl. Garwasser) mit den restlichen Zutaten zu einem feinen Brei pürieren. Eventuell noch etwas Wasser hinzugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit Brot servieren.

Lies den ganzen Beitrag

SPERLI's Gartenblog Alle Beiträge der Kategorie Rezepte

Gelbe-Bete-Dip – Rezept

Gelbe-Bete-Dip Rezepte – Entdecke unseren leckeren Gelbe-Bete-Dip. Es reicht für 2-4 Freunde und benötigt lediglich eine Zubereitungszeit von 15 Minuten. Gelbe Bete schälen, klein schneiden und in dem Wasser mit der Gemüsebrühe garen, danach erkalten lassen. Gelbe Bete (inkl. Garwasser) mit den restlichen Zutaten zu einem feinen Brei pürieren. Eventuell noch etwas Wasser hinzugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit Brot servieren.

Lies den ganzen Beitrag

Buchtipp: Kostbares Gemüse – Raritäten & Rezepte von Wolfgang Palme und Johann Reisinger

QUER DURCH DAS GEMÜSEBEET führt dieses faszinierende Werk, in dem unbekannte und auch exotische Gemüsespezialitäten vorgestellt werden. Sie wachsen in unseren Breiten und sind auf Märkten erhältlich. Unter einem ganzheitlichen Blickwinkel werden vom Autorenteam gärtnerisch und kulinarisch wertvolle „neue“ Arten vorgestellt. Ob Blattzichorie, Kapuzinerbart oder Winterheckenzwiebel – mit Hilfe des Buches kann man Gemüsevielfalt nicht nur anbauen, sondern auch zu kreativen Speisen verarbeiten, die leicht nachzukochen sind und jede Mahlzeit besonders machen. Dieses Buch führt dich in die Welt von Gemüsespezialitäten, die so alt sind wie die Menschheit und gemessen daran erst seit Kurzem, vielleicht seit 50 Jahren, in Vergessenheit geraten sind. Uns hat besonders die Kombination aus Wissenswertem rund um die Gemüsesorte, Anbaubeschreibungen und leckeren Rezepten gefallen. So bekommst du ein gelungenes Rundum-sorglos-Paket und ein Buch, das du immer wieder gerne in die Hand nehmen wirst.

Lies den ganzen Beitrag

Sprossen-Smoothie Rezept

Mit diesem Grundrezept kannst du dir köstliche Sprossen-Smoothies in vielen Variationen je nach Saison und Vorlieben zubereiten. Zutaten: • 1-2 Handvoll Grün- oder Keimsprossen • 1 Banane oder 1/2 Avocado • 1 Stück weiteres Obst deiner Wahl z.B. Apfel • 1 Handvoll grünes Blattgemüse z.B. Spinat • 300 ml Wasser oder Kokoswasser • Süße nach Wahl und Geschmack wie z.B. Stevia oder Honig Zubereitung: Alle Zutaten werden grob zerkleinert in einem Hochleistungsmixer ca. 1 Minute püriert. Den Inhalt auf zwei Gläser verteilen und eventuell noch ein paar Eiswürfel hinzufügen oder dekorieren.

Lies den ganzen Beitrag

Bunte Lunch-Bowl – Rezept

Diese bunte Mischung aus Salat, Gemüsen, Hülsenfrüchten, Sprossen und Obst ist perfekt für die Mittagspause und sorgt für neue Energie. Geröstete Nüsse oder Sonnen- und Kürbiskerne bringen Sättigung und zusätzliches Aroma. Praktischerweise lässt sich alles am Vorabend schon zubereiten und ist äußerst variabel in der Zusammenstellung. Anstelle von Kichererbsen kann Reis, Quinoa oder auch Couscous verwendet werden. Am besten füllt man alles gleich in eine Frischhaltedose oder ein Schraubdeckelglas, wenn es transportiert werden muss. Wichtig ist, dass man genügend Sauce dazu macht, diese aber wegen des Blattsalats am besten getrennt in einem kleinen Marmeladenglas mitnimmt und erst zum Verzehr über das Grün und den Rest gießt. Ob Vinaigrette, Frenchdressing oder Joghurtsauce ist allein eine Frage des persönlichen Geschmacks. Keimsprossen sind übrigens wahnsinnig gesund und man kann sie völlig unkompliziert selber ansetzen. Sie bereichern nicht nur Salate wie diesen, sondern auch Quark und belegte Brote

Lies den ganzen Beitrag

Ideal als kleiner Snack für Zwischendruch (1)

Frischkäse-Ei-Muffin-Rezept

Mit dem einfachen Frischkäse-Ei-Muffin Rezept, habt ihr eine leckere Alternative zu Chips und Flips. Und so einfach funktioniert das Rezept: Einfach 5 Eier, 2 EL Frischkäse, 100 ml Milch, Salz und Pfeffer vermischen und etwas schaumig schlagen. Die Masse in ein mit Muffin-Förmchen (egal ob aus Papier oder Silikon) ausgelegtes Muffin-Backblech füllen. Damit sich die Form nach dem Backen besser löst, könnt ihr die Förmchen mit etwas Öl bestreichen. Nun nach Eurem Geschmack bzw. mit dem was der Kühlschrank hergibt die Muffins befüllen, z.B. Oliven, kleine Tomaten und Bacon. Natürlich sind auch Schinken, Würstchenstücke, Salami, Champignons, Mozzarella-Bällchen oder vieles mehr möglich. Im Backofen bei 180 °C für ca. 15 min backen und fertig sind die Muffins.

Lies den ganzen Beitrag

Rezept: Panzanella mit gerösteten Tomaten

Rezept – Panzanella mit gerösteten Tomaten

Panzanella mit gerösteten Tomaten Panzanella ist ein Sommersalat aus geröstetem Brot und unterschiedlichem Gemüse wie Tomaten, Paprika, Oliven, Zwiebeln, Oliven, Möhren, Gurken - eben worauf man gerade Appetit hat und was reif ist. Denn der Geschmack der Panzanella steht und fällt mit der Frische und dem Aroma des Gemüses. Mindestens genauso wichtig ist ein gutes natives Olivenöl. Als Brot eignen sich Ciabatta oder Bauernbrot, das am besten nicht ofenfrisch sein sollte, sondern gerne 1 bis 2 Tage alt. Die Stücke werden mit Olivenöl und Knoblauch in der Pfanne geröstet und geben dem Salat eine wunderbare Grundlage. Die Tomaten werden vorher im Backofen gegrillt, dann werden sie noch süß-fruchtiger. Man kann sie aber genauso gut roh verwenden. Tipp: Das Grün der Sellerie nicht wegwerfen, unbedingt blattweise auf Zeitung trocknen lassen. Es eignet sich bestens zum Würzen von Suppen oder als Zutat für selbstgemachtes Kräutersalz.

Lies den ganzen Beitrag