Winterliches Gartenglück – wie der Garten auch im Winter schön aussieht

Winterliches Gartenglück - wie der Garten auch im Winter schön aussieht Im Frühling erwacht das Leben, im Sommer überzieht eine Blütenpracht den Garten, im Herbst sind es die bunten Blätter und die reiche Ernte. Und dann kommt der Winter. Leider immer seltener, dass die weiße Pracht für Verzauberung sorgt, nein, vielmehr müssen wir uns monatelang mit trüben, grauen und welken Aussichten begnügen. Leider übersieht man oft in der Euphorie beim Anlegen seiner eigenen vier Zäune (und ich spreche aus eigener Erfahrung!), dass der Winter gefühlt länger dauert, als alle anderen drei Jahreszeiten zusammen. Um diese grauen Monate mit guten Aussichten zu verbringen, gibt es ein paar einfache und charmante Ideen, um hübscher durch diese Zeit zu kommen.

Lies den ganzen Beitrag

SPERLI's Gartenblog Lesenswertes rund ums Gärtnern

Winterliches Gartenglück – wie der Garten auch im Winter schön aussieht

Winterliches Gartenglück - wie der Garten auch im Winter schön aussieht Im Frühling erwacht das Leben, im Sommer überzieht eine Blütenpracht den Garten, im Herbst sind es die bunten Blätter und die reiche Ernte. Und dann kommt der Winter. Leider immer seltener, dass die weiße Pracht für Verzauberung sorgt, nein, vielmehr müssen wir uns monatelang mit trüben, grauen und welken Aussichten begnügen. Leider übersieht man oft in der Euphorie beim Anlegen seiner eigenen vier Zäune (und ich spreche aus eigener Erfahrung!), dass der Winter gefühlt länger dauert, als alle anderen drei Jahreszeiten zusammen. Um diese grauen Monate mit guten Aussichten zu verbringen, gibt es ein paar einfache und charmante Ideen, um hübscher durch diese Zeit zu kommen.

Lies den ganzen Beitrag

Buchtipp und Gewinnspiel – Sprossensalat

Sprossen & Keimlinge – 15-Minuten-Rezepte mit Vitalstoff Food Wenn ein Lebensmittel das Prädikat „Superfood“ verdient, dann sind es Sprossen und Keimlinge. Sie genießen seit Jahrtausenden höchste Anerkennung, vor allem in der asiatischen Küche; zudem bringen sie alles mit, was in der modernen Ernährung wichtig ist: eine Fülle an wertvollen Inhaltsstoffen und eine Vielfalt an Aromen bei wenigen Kalorien. So sind sie eine Bereicherung für jede Art von Gerichten. Was auch für sie spricht: Wir können sie selbst auf kleinstem Raum in der Küche ziehen und haben so, ohne einkaufen gehen zu müssen, immer knackig-frische Muntermacher zur Hand. Nicht zuletzt schonen sie die Haushaltskasse und erfordern wenig Zeit bei der Zubereitung.

Lies den ganzen Beitrag

Adventskalender basteln – für Gartenhelden

Adventskalender für Gartenfreunde Ein Adventskalender gehört wie Lebkuchen und Spekulatiuskekse in die vorweihnachtliche Adventszeit. Ist er auch noch selbstgebastelt und an eine liebe Person verschenkt, macht er doppelt so viel Freude. Wir haben uns diesmal was ganz Besonderes für dich ausgedacht. Einen Adventskalender für Gartenfreunde aus dessen Türchen 24 x Freude wächst.

Lies den ganzen Beitrag

Was essen Regenwürmer? – JuniorGärtner

Ein eifriger Helfer im Gartenboden – der Regenwurm Sein ganzes Leben rackert der kleine Regenwurm für uns Hobbygärtner im dunklen Erdreich und zersetzt für uns Laub und Gras und Pflanzenteile zu guter, wertvoller Humuserde. Das ist doch wirklich prima von ihm! Ohne körperliche Arbeit erhalten wir die beste Erde, die es gibt. In unserem heutigen Newsletter möchten wir gerne einige Fragen rund um den eifrigen Helfer beantworten. Viel Spaß beim Entdecken und Lesen. Wie ist der Körper von Regenwürmern aufgebaut? Sicher hast du schon viele von ihnen beim Graben im Garten gefunden. Vielleicht hast du sie auch schon auf der Hand gehabt oder ihnen ein Regenwurmhotel gebaut und hast dir dabei ganz genau angeschaut, wie der Wurmkörper aussieht. Habe keine Angst, ihn in die Hand zu nehmen, Regenwürmer tun nichts. Es kitzelt höchstens ein bisschen.

Lies den ganzen Beitrag

Karl Ploberger – Die Hitparade der Gartenfragen

Als eingefleischter Biogärtner, Autor etlicher Gartenbücher und Referent für Gartenthemen, erreichen mich viele Fragen von Hobbygärtnern. Die meisten drehen sich darum, wie die Gartenliebhaber Probleme in ihrem grünen Paradies in den Griff bekommen können. Nun habe ich eine Art Bilanz gezogen. Hier meine Hitparade der Gartenfragen, die mich erreichen:

Lies den ganzen Beitrag

Kidneybohnen-Rezepte von Anna Degler-Wander

Wenn die Tage jetzt wieder kühler und ungemütlicher werden, hat man gerne etwas Wärmendes, Sättigendes auf dem Teller. Dieses sehr zufriedenstellende Gericht aus Bohnen und Gemüse wird im Ofen mit einer cremigen Käse überbacken und, wer mag, mit etwas Chili gewürzt.

Lies den ganzen Beitrag

JuniorGärtner – Herbstdeko selber machen

Wie wunderschön ist doch der Herbst? In der Jahreszeit in der nicht nur das Obst erntereif ist gibt es für dich in der Natur viel zu entdecken, denn auch die Bäume haben durch ihre unterschiedlichsten Samen, Kerne, Nüsse und ihrem Laub viel zu bieten. Hier sind Farben, Formen und Größen fast keine Grenzen gesetzt. Mit so vielen prima Naturmaterialien kannst du mit deinen Freunden, deinen Geschwistern oder mit deinen Eltern basteln, spielen oder diese Schätze sammeln. Der Herbst bietet so viel Spielmöglichkeiten und deiner Phantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Das Laub färbt sich gelb, rot und braun. Die Samen der Bäume haben Flügelchen (Ahorn), Käppchen (Eiche) oder stachelige Hüllen (Kastanie) bekommen, mit denen es sich vortrefflich experimentieren lässt. Auch Stauden bieten schöne Bastelmaterialien. Die orange-roten Lampions der Lampionblume oder die eingetrockneten Blütenstände der Distel sind ganz besondere Schätze.

Lies den ganzen Beitrag

Kürbis gesund und lecker

Jetzt im Herbst kannst du ihn wieder in vielen Farben und Formen auf Wochenmärkten, vor den Haustüren als Deko oder auf den Speisekarten finden. Den Kürbis! Kürbisse werden seit dem 19. Jahrhundert in Europa angebaut, nachdem sie mit den Seefahrern aus der „neuen Welt“, zumeist aus Mittelamerika, kamen. Diese teils sehr imposanten, einjährigen, kälteempfindlichen Pflanzen sind einhäusig, das heißt die Pflanze bildet männliche und weibliche Blüten aus. Die Blüten sind trichterförmig, orangegelb und werden von Insekten heiß geliebt. Zum Glück, denn Kürbisse brauchen diese kleinen, nützlichen Helfer zur Bestäubung. Im Folgenden wollen wir dir einen kleinen Überblick über die wichtigsten bzw. bekanntesten Kürbisse geben. Dabei lassen wir die Gruppe der Flaschenkürbisse (Lagenaria) und der Zucchini außen vor.

Lies den ganzen Beitrag