Was ist „Ausgeizen“?

Wenn du dich schon mal mit der Kultur eigener Tomaten beschäftigst hast, ist dir sicherlich auch das Wort „Ausgeizen“ begegnet. Dabei handelt es sich eigentlich nur um eine kleine gärtnerische Tätigkeit, bei der du einfach kleine Seitentriebe aus der Achse zwischen Hauptstamm und Blatttrieb entfernst.

Lies den ganzen Beitrag

SPERLI's Gartenblog Lesenswertes rund ums Gärtnern

Was ist ausgeizen

Was ist „Ausgeizen“?

Wenn du dich schon mal mit der Kultur eigener Tomaten beschäftigst hast, ist dir sicherlich auch das Wort „Ausgeizen“ begegnet. Dabei handelt es sich eigentlich nur um eine kleine gärtnerische Tätigkeit, bei der du einfach kleine Seitentriebe aus der Achse zwischen Hauptstamm und Blatttrieb entfernst.

Lies den ganzen Beitrag

Märchenhafte Ampelpflanzung

Märchenhafte Ampelbepflanzung

Prächtig und üppig blühende Ampeln sind ein wahrer Hingucker. Wie pompöse Luftschlösser schweben sie im sonst ungenutzten Luftraum im Garten oder rund ums Haus. So findest du sicherlich leicht auch ein Plätzchen für deine Ampel auf dem Balkon, der Terrasse, am Hauseingang, am Carport und unter Vordächern oder auch an den Ästen älterer Bäume.

Lies den ganzen Beitrag

Leckere Erdbeeren

Leckere Erdbeeren…mmh!

Archäologischen Funden zufolge war die Erdbeere schon unseren Vorfahren in der Steinzeit bekannt. Im Mittelalter wurde sie bereits auf großen Flächen kultiviert und die Menschen hatten bereits Kenntnisse darüber, die Beeren früher oder später heranreifen zu lassen. Nur die Fruchtgröße und Farbe konnten sie nicht beeinflussen. Ab dem 18. Jahrhundert wurden verschiedene Wildformen gekreuzt und die Gartenerdbeere entstand.

Lies den ganzen Beitrag

Blumenmischungen Paradies für Nützlinge

Ein Paradies für Nützlinge

Honigbienen, Wildbienen und Hummeln sind unverzichtbare Bestäuber für viele Pflanzen. Obstbäume, Tomaten, Paprika, Kürbisse, Melonen und viele andere Obst- und Gemüsearten tragen nur Früchte, wenn sie durch sie bestäubt wurden. Darum tragen Bienen viel zu unserer eigenen Nahrungsversorgung bei.

Lies den ganzen Beitrag

Lilien im Balkongarten

Lilien im Balkongarten

Lilien faszinieren die Menschen schon seit Jahrhunderten. Ihre großen eleganten Blüten begeistern mit kräftigen, reinen Farben und klaren Mustern. Da sie als Schnittblumen ebenfalls eine überaus gute Figur machen und lange haltbar sind, bereichern Lilien auch Sträuße und Gestecke.

Lies den ganzen Beitrag

Süße Früchte für Balkon und Terrasse

Süße Früchte für Balkon und Terrasse – die Weltneuheit

Auch als Hobbygärtner in der Stadt möchte man auf die Ernte von frischem Gemüse, Kräutern und Obst nicht verzichten. Das ist ohne Probleme möglich, da viele Kräuter und Gemüsearten auch in Balkonkästen, Kübeln, Ampeln oder auf mobilen Tischhochbeeten kultiviert werden können. Inzwischen gibt es vom schweizerischen Züchter Lubera auch verschiedene kleinbleibende Beerenobststräucher, die speziell für kleine Gärten und die Kübelkultur auf dem Balkon oder der Terrasse gezüchtet wurden.

Lies den ganzen Beitrag

Aussaat verpasst

Aussaat verpasst

Schon vor dem Pflanzen solltest du das Beet von Unkraut befreien. Regelmäßiges Jäten lockert zum einen die Erdoberfläche, verbessert die Wasserdurchlässigkeit und zum anderen werden mögliche Konkurrenzpflanzen rechtzeitig entfernt.

Lies den ganzen Beitrag

Dahlien prächtige Kübelpflanzen

Prächtige Kübelpflanzen für den Sommer

Für die Pflanzung von Dahlien, Knollenbegonien, Blumenrohr und anderen sommerblühenden Zwiebelblumen im Beet ist es noch zu früh. Erst ab Mai können diese kälteempfindlichen Arten nach draußen. Wenn du die Knollen aber jetzt schon in Kübel pflanzt, kannst du sie vorkultivieren, so dass sie im Mai bereits eine ansehnliche Größe haben und etwa 4 bis 6 Wochen früher blühen als Pflanzen, die erst im Mai direkt gepflanzt werden.

Lies den ganzen Beitrag