JuniorGärtner – Kräutersalz selbstgemacht

„Da fehlt die Würze“ hast du deine Eltern bestimmt schon einmal sagen hören, wenn ihr zusammen gegessen habt. Wie wäre es, wenn das demnächst gar nicht mehr passieren kann, weil du ihnen dein selbstgemachtes Kräutersalz präsentierst! Wie sie staunen werden! Ihr braucht dafür nicht einmal viele Zutaten. Nur Kräuter und Salz - wie der Name schon sagt. Salz bekommt ihr bestimmt zu Hause, es sollte möglichst grobkörnig sein oder Meersalz. 80 g reichen für deine Überraschung. Jetzt fehlen nur noch 20 g Kräuter. Die haben deine Eltern bestimmt im Garten oder auf der Fensterbank. Vielleicht hast du ja auch schon deine eigene kleine Kräuterwelt. Ob Schnittlauch, Petersilie oder Thymian, such dir einfach dein Lieblingsgewürz aus. Vergiss nicht, sie nach dem Pflücken erst einmal gründlich zu waschen und danach gut abzutrocknen.

Lies den ganzen Beitrag

SPERLI's Gartenblog Alle Beiträge mit dem Schlagwort Kräuter

JuniorGärtner – Kräutersalz selbstgemacht

„Da fehlt die Würze“ hast du deine Eltern bestimmt schon einmal sagen hören, wenn ihr zusammen gegessen habt. Wie wäre es, wenn das demnächst gar nicht mehr passieren kann, weil du ihnen dein selbstgemachtes Kräutersalz präsentierst! Wie sie staunen werden! Ihr braucht dafür nicht einmal viele Zutaten. Nur Kräuter und Salz - wie der Name schon sagt. Salz bekommt ihr bestimmt zu Hause, es sollte möglichst grobkörnig sein oder Meersalz. 80 g reichen für deine Überraschung. Jetzt fehlen nur noch 20 g Kräuter. Die haben deine Eltern bestimmt im Garten oder auf der Fensterbank. Vielleicht hast du ja auch schon deine eigene kleine Kräuterwelt. Ob Schnittlauch, Petersilie oder Thymian, such dir einfach dein Lieblingsgewürz aus. Vergiss nicht, sie nach dem Pflücken erst einmal gründlich zu waschen und danach gut abzutrocknen.

Lies den ganzen Beitrag

Essbare Blüten - kleine Delikatessen, die mehr sind, als nur ein Augenschmaus

Essbare Blüten – kunterbunte Verfeinerung und Dekoration von Speisen und Getränken

Blumen im eigenen Garten sind nicht nur eine Augenweide, sondern viele Blüten sind essbar und geben dabei Gerichten wie Salaten und Desserts eine ganz eigene Geschmacksnote. Wie viele Blüten tatsächlich essbar sind, ist vielen Menschen nicht bewusst. Erfahre mehr zu Anbau, Geschmack und Verwendung von essbaren Blüten!

Lies den ganzen Beitrag

Buchtipp – Kräuternest von Iris Therese Lins

Die Kräuterpädagogin Iris Therese Lins beschreibt in ihrem Buch "Kräuternest" auf einfühlsame Art und Weise 21 Heilpflanzen im Detail. Und das nicht nur mit einzelnen Worten, sondern in zauberhaften Geschichten mit beeindruckenden Illustrationen von magischen Fabelwesen. Kinder im Alter zwischen 5 und 12 und auch wir sind auf der Stelle verzaubert und spüren einen Hauch von Magie!

Lies den ganzen Beitrag

Buchtipp / Rezept – Lavendel in seiner Vielfalt

Als südländische Pflanze, die Sommer, Sonne und blauen Himmel in sich trägt, ist der Lavendel mittlerweile auch in unseren Breitengraden in den Gärten häufig zu finden. Nicht nur die herrliche violette Blütenfarbe und der wunderbare Duft ließen ihn zu einer Lieblingspflanze vieler Kräuterfreunde werden. Als wahre Kennerin der Pflanze lässt uns Marie Zotter, die in der Steiermark Lavendelfelder betreut, an ihrem Wissen teilhaben und breitet eine Fülle von Rezepten für Heilmittel und kulinarische Köstlichkeiten vor dem Leser aus.

Lies den ganzen Beitrag

Buchtipp und Gewinnspiel – Kräuter Mandalas zum Ausmalen und Nachlesen

Mandalas und Kräuter - eine Kombination, in der sich die jeweils enthaltenen Heilkräfte potenzieren! Auf die Stifte, fertig……Entspannung! Das erwartet dich: • Das Ausmalen, uns allen aus Kindertagen bekannt, kann als durchaus schöpferischer Akt, auch den Erwachsenen Ruhe, Entspannung, Bestätigung vermitteln. Mandalas sind in! • Im Falle der Heilkräuter-Mandalas vermag die geistige Hinwendung zu den Heilpflanzen im Prozess des Ausmalens unsere inneren Poren auch für ihre heilende Wirkung öffnen. Tauchen Sie ein in die Welt der Kräuter und lesen Sie nebenbei Interessantes und Wissenswertes zu unseren heimischen Heilpflanzen. Das Buch ist eine schöne Art, sich zu entspannen und gleichzeitig noch etwas zu lernen. Tut euch selbst etwas Gutes und taucht ein in die Welt der Kräuter!

Lies den ganzen Beitrag