Schadbilder bei Paprika- und Peperoni Wie sich typische Pflanzenschäden äußern und welche Ursache sie haben

Jeder Gartenfreund legt viel Arbeit und Sorgfalt in die Aufzucht seiner Pflanzen. Umso ärgerlicher, wenn diese nicht wie gewünscht wachsen. Im Folgenden haben wir Dir mögliche Schadbilder bei Paprika und Peperoni aufgelistet. So kannst Du eine schnelle Diagnose stellen und entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten.

Schäden durch ungünstige Nährstoffversorgung

Schadbild Ursache
hellgelbe Blattflächen mit grünen Adern Magnesiummangel
große, braune bis schwarze Flecken an der Fruchtspitze Blütenendfäule verursacht durch Calcium-Mangel

Witterungsbedingte Schäden

Schadbild Ursache
Abstoßen von Blüten und Früchten extreme Trockenheit, niedrige Temperaturen, Lichtmangel
Sonnenbrand an Paprika große, eingedellte Flecken an der Frucht Sonnenbrand

Schäden durch Parasiten

Schadbild Ursache
Verkrüppelte Blätter an einer Paprikapflanze verkrüppelte und verdrehte Blätter an den Triebspitzen Schäden durch Blattläuse
kleine, gelbliche Punkte auf den Blättern, Honigtau, auf der Blattunterseite ca. 1 mm große, mottenähnliche Insekten Mottenschildläuse, Weiße Fliege

SPERLI's Newsletter

Informiere Dich über alle Neuigkeiten und lasse Dir keine Tipps und Tricks entgehen. Als Dankeschön für Deine kostenlose Anmeldung erhältst Du 10 % Rabatt auf Deinen nächsten Einkauf im SPERLI-Shop unter www.sperlishop.de.

Jetzt abonnieren

Neues aus SPERLI’s Blog

Garten statt Griechenland

Garten statt Griechenland

Beitrag lesen

Kennst Du schon?

Kennst Du schon unsere Nützlings-Welt, Tomaten-Welt, Blumen­zwiebel-Welt und unsere Rasen-Welt? Egal, denn ein Blick lohnt sich immer!

Nützlings-Welt
Tomaten-Welt
Blumenzwiebel-Welt
Rasen-Welt