Was ist ausgeizen

Was ist „Ausgeizen“?

Wenn du dich schon mal mit der Kultur eigener Tomaten beschäftigst hast, ist dir sicherlich auch das Wort „Ausgeizen“ begegnet. Dabei handelt es sich eigentlich nur um eine kleine gärtnerische Tätigkeit, bei der du einfach kleine Seitentriebe aus der Achse zwischen Hauptstamm und Blatttrieb entfernst.

Müssen alle Tomaten ausgegeizt werden?

Nein, nicht alle Tomatensorten müssen ausgegeizt werden. Nur bei den sogenannten Stabtomaten musst du tätig werden, denn ihre Haupt- und Seitentriebe wachsen immer wieder in die Länge, und an jedem Trieb können sich auch Blüten und später Früchte bilden. Darum ist es wichtig, überflüssige Seitentriebe regelmäßig zu entfernen, um so eine bessere Reifung der Früchte am Haupttrieb zu fördern.